Kaffeemaschinen  Service  Joachim Blöchle GmbH
Reparatur   Wartung   Kaffee   Pflegemittel   Kaffeemaschinen

1.Handelspartner: 

Joachim Blöchle GmbH
Im Birkenfeld 74a
65719 Hofheim-Langenhain

 

2.Unsere nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit uns geschlossenen Verkaufs- und Reparaturverträge. Unsere Angestellten sind nicht berechtigt, vor oder nach Vertragsschluss mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherung zu geben, die über den schriftlichen Vertrag hinausgehen oder die die nachfolgenden Bedingungen ändern. Mündliche Absprachen bedürfen insoweit unserer schriftlichen Bestätigung.

 

3.Vertragsabschluss

3.1.Vertragsangebote, die von uns abgegeben werden, sind unverbindlich und freibleibend.

3.2.Technische Angaben, Beschreibungen und Abbildungen der Kaufgegenstände in Prospekten und sonstigen Werbeinformationen sind unverbindlich.

 

4.Lieferung

4.1.Liefertermine oder Lieferfristen können nicht garantiert werden und sind unverbindlich.

4.2.Ist die rechtzeitige Vertragserfüllung aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen - wie z.B. Einfuhr/oder Ausfuhrbeschränkungen, Nichtbelieferung oder verzögerte Belieferungen durch unsere Lieferanten nicht möglich, sind wir berechtigt, die Lieferung der Ware entsprechend der Dauer des hindernden Ereignisses hinauszuschieben.Dauert die Behinderung länger als einen Monat, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Ein daraus abgeleiteter Anspruch auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

 

5.Preise und Zahlungsbedingungen

5.1.Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5.2.Unsere Rechnungen sind sofort ohne Abzug zu bezahlen.Verzugszinsen werden mit 2% über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz berechnet.

 

6.Eigentumsvorbehalt

6.1.Verkaufte Geräte bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen unser Eigentum.

6.2.Gerät der Käufer in Zahlungsverzug, oder kommt er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt trotz einer Abmahnung nicht nach, sind wir berechtigt, den Kaufgegenstand vom Käufer herauszuverlangen und nach Androhung und Ablauf einer angemessenen Frist durch freihändigen Verkauf bestmöglich zu verwerten.

 

7.Reparaturbedingungen

7.1.Vereinbarungen zwischen uns und dem Auftraggeber (Kunde) über Instandsetzung von Elektrogeräten und deren Teilen sind verbindlich, wenn der Auftraggeber einen Auftragsschein unterzeichnet, der diese Bedingungen enthält. Im Auftragsschein sind die Fehler zu bezeichnen.

7.2.Soweit möglich wird dem Kunden bei Auftragserteilung der vermutliche Reparaturpreis genannt, andernfalls kann der Kunde eine Kostengrenze setzen. Kann die Reparatur zu diesen Kosten nicht durchgeführt werden, so ist das Einverständnis des Kunden für weitere Durchführung der Reparatur einzuholen. Entscheidet sich der Kunde aufgrund der genannten Kosten die Reparatur nicht ausführen zulassen ist der Aufwand des Auftragnehmers mit einer Kostenvoranschlagspauschale von 30,- Euro einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu vergüten.

7.3.Reparaturrechnungen sind bei Abholung des Gerätes zur Zahlung fällig. Beanstandungen der Rechnung werden nur berücksichtigt, wenn sie uns innerhalb einer Ausschlussfrist von 14 Tagen ab Zugang der Rechnung schriftlich mitgeteilt werden.

 

8.Gewährleistung

8.1.Die Gewährleistung für Reparaturen an privat genutzten Geräten beträgt 12 Monate. Sie beginnt mit der Abholung des Gerätes. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der Abholung des Gerätes und bezieht sich nur auf die tatsächlich durchgeführte Reparatur und die dabei eingebauten Ersatzteile. Defekte und Verschließ anderer Komponenten und Teile der Kaffeemaschine die bei der ursprünglichen Reparatur nicht ausgetauscht wurden, sind von der Gewährleistung innerhalb der 12 Monate ausgeschlossen.

8.2.Die Gewährleistung für Reparaturen an gewerblich genutzten Geräten beträgt 6 Monate. Sie beginnt mit der Abholung des Gerätes. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der Abholung des Gerätes und bezieht sich nur auf die tatsächlich durchgeführte Reparatur und die dabei eingebauten Ersatzteile. Defekte und Verschließ anderer Komponenten und Teile der Kaffeemaschine die bei der ursprünglichen Reparatur nicht ausgetauscht wurden, sind von der Gewährleistung innerhalb der 6 Monate ausgeschlossen.

8.3.Der Kunde hat uns Mängel unverzüglich innerhalb 14 Tagen anzuzeigen. Kommt der Kunde dieser Verpflichtung nicht nach und verstärkt sich hierdurch der Mangel oder treten andere Schäden auf, fällt die Behebung der durch die nicht rechtzeitige Anzeige verursachten Mängel und Schäden nicht unter die Gewährleistung.

8.4.Ist der beanstandete Fehler auf eine andere technische Ursache zurückzuführen, als sie bei der ursprünglichen Reparatur vorlag, so handelt es sich um keinen Fall von Gewährleistung.

 

 

9.Abnahme des Auftragsgegenstands

9.1. Nach Fertigstellung des Auftrags wird der Kunde informiert sein Gerät abzuholen. Wird der Kaffeeautomat trotz Anmahnens innerhalb 6 Wochen nach Rechnungsstellung nicht abgeholt (2-fache erfolglose Mahnung), gehen wir davon aus, dass der Kunde das Interesse an dem Kaffeeautomat verloren hat (Eigentumsaufgabe). Ab diesem Zeitpunkt beginnt eine 3-monatige Lagerfrist. Nach Ablauf dieser Lagerfrist sind wir dazu berechtigt, den Reparatur-Gegenstand zum Ausgleich der offenen Forderungen anderweitig zu verwerten (Erlöschen der Aufbewahrungsfrist).

9.2.Während der dreimonatigen Lagerfrist (beginnend 4 Wochen nach Rechnungstellung) haften wir nur im Rahmen grober Fahrlässigkeit für Beschädigung oder Verlust des Gerätes. Zudem behalten wir uns vor, während dieses Zeiraumes 5 € Lagerkosten pro Monat in Rechnung zu stellen.

 

10.Widerrufsbelehrung

10.1 Widerrufsrecht bei Lieferung von Neuwaren.
Sofern Sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nachdem Sie die Ware erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

Joachim Blöchle GmbH
Im Birkenfeld 74a
65719 Hofheim-Langenhain
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


10.2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Zahlung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Bitte senden Sie die Ware ausreichend frankiert zurück und legen der Rücksendung Ihre Bankverbindung bei damit wir, falls Ihnen eine Erstattung der Versandkosten zusteht diese erstatten können.

 

11.Sollte eine Klausel der vorstehenden Verkaufs- und Reparatur Bedingungen bzw. eine sonstige Vertragsvereinbarung unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit aller sonstigen Klauseln, Bestimmungen bzw. Vereinbarungen unberührt.

 

12.Erfüllungsort für alle gegenseitigen Ansprüche und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hofheim

 

Hofheim den 20.3.2018

Joachim Blöchle GmbH

 

Anbieter

Joachim Blöchle GmbH
Im Birkenfeld 74a
65719 Hofheim-Langenhain

Tel.  06192 / 2004363

Geschäftszeiten

Montag        8:00 - 16:00 Uhr
Dienstag      8:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch     8:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag         8:00 - 13:00 Uhr
Samstag     geschlossen